KUNSTHANDEL MICHAEL VOGT

STAND 14

Kunsthandel


„Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.“ mit diesem Zitat von Karl Valentin begrüßt der Kunsthändler und -berater Michael Vogt gern neue Kunden und setzt viel versprechend hinzu: „Die viele Arbeit mache ich, das Schöne ist für Sie!“ Erlesene Gemälde, Aquarelle und Handzeichnungen, damit handelt der zurückhaltend auftretende Mann in langjähriger Expertise. Sein Spezialgebiet beginnt mit dem Klassizismus Mitte/Ende des 18. Jh. und führt über mannigfaltige Stilrichtungen bis zum Expressionismus im ersten Drittel des 20. Jh. Im Portefeuille von Michael Vogt tauchen immer wieder Werke aus der Romantik auf, süddeutsche Landschaften von Johann Georg von Dillis, Carl Rottmann oder Eduard von Schleich d. Ä., Werke von Carl Spitzweg und Wilhelm Busch sowie die deutscher Impressionisten wie Hans Thoma, Max Liebermann und Louis Corinth. Eine weitere Spezialität des Händlers ist die jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Echtheitsfragen. Kunstwerke prüft er sorgfältig, sowohl vor als auch nach dem Erwerb, meist im Austausch mit externen Fachleuten.


KUNSTHANDEL MICHAEL VOGT
Weidenstr. 9 d
D-82256 Fürstenfeldbruck